Q-SYS Netzwerk-Support-Richtlinie

Das Q-SYS Ecosystem ist eine softwarebasierte Audio-, Video- und Steuerungsplattform, die auf Standard IT-Hardware und Netzwerkinfrastruktur aufgebaut ist. Q-SYS kann erfolgreich in isolierten oder konvergierten Ethernet-Netzwerkumgebungen eingesetzt werden, sofern die Infrastruktur bestimmte grundlegende Voraussetzungen erfüllt, die in der Q-SYS Networking Dokumentation beschrieben sind.

Q-SYS wird über ein Netz von geschulten, Q-SYS zertifizierten Vertriebspartnern, Distributoren und Händlern verkauft und vertrieben. Der Support wird Kunden angeboten, die Q-SYS Level 1 oder Q-SYS Level 2 zertifiziert sind. Informationen zu den Netzwerkanforderungen und -empfehlungen finden Sie in der Q-SYS Hilfe unter Q-SYS Networking.

Es ist wichtig, dass der Kunde vor der Kontaktaufnahme mit dem QSC Support Rücksprache mit dem IT-Personal vor Ort hält, um Netzwerkprobleme auszuschließen, die nicht mit Q-SYS zusammenhängen.  QSC hat eine Checkliste zur Netzwerkdiagnose erstellt, die Sie bei der Identifizierung potenzieller Netzwerkprobleme unterstützt. Wir empfehlen Ihnen, die Checkliste zu verwenden, um diese häufigen Probleme zu identifizieren und zu beheben, bevor Sie den technischen Support von Q-SYS kontaktieren.

Der Q-SYS Support ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Der technische Support von Q-SYS ist in den USA von Montag bis Freitag zwischen 6.00 und 17.00 Uhr Pacific Time erreichbar (außer an Feiertagen oder wie von QSC, LLC. anderweitig festgelegt). Die Bürozeiten des technischen Supports von Q-SYS und/oder des Q-SYS Netzwerk-Supports können je nach Region variieren. Wenden Sie sich an das/die Regionalbüro(s) von QSC, um die genauen Zeiten zu erfahren.

Der technische Support von QSC bietet in begrenztem Umfang Fehlerbehebung und technische Unterstützung für IT-Infrastruktur und Netzwerk-Hardware an. Die Mitarbeiter und Netzwerkspezialisten von QSC können bei der Konfiguration behilflich sein, aber QSC ist weder für das Netzwerk selbst verantwortlich noch kann QSC für den ordnungsgemäßen Betrieb von Q-SYS in diesem Netzwerk garantieren. Als allgemeine Richtlinie bietet QSC in den unten aufgeführten Bereichen eine begrenzte Unterstützung, wobei der Umfang der Netzwerkunterstützung in diesen Bereichen nicht garantiert werden kann:

  • Diagnose der gemeldeten Symptome
  • Eingeschränkte Prüfung der Konfiguration und des Aufbaus der IT-Infrastruktur
  • Empfehlung von Änderungen an der Konfiguration des QSC Systems
  • Empfehlung von Änderungen an der Konfiguration oder dem Layout der IT-Infrastruktur

Q-SYS Netzwerk-Support-Checkliste

Support-Gespräche mit einem QSC Netzwerkspezialisten sind auf maximal 30 Minuten begrenzt. Es wird empfohlen, dass Sie zunächst die empfohlenen Schritte auf der Q-SYS Network Support Checklist durchführen, um Ihr Netzwerksystem zu diagnostizieren und dann eine Netzwerk-Support-Sitzung mit QSC zu vereinbaren, um sicherzustellen, dass das Team Ihnen den benötigten Support bieten kann.

Während der 30-minütigen Sitzung untersucht der Netzwerkspezialist von QSC die Symptome, analysiert die relevanten Daten und gibt Empfehlungen, um dem Kunden bei der Lösung des gemeldeten Problems zu helfen. In komplexen Netzwerkumgebungen kann der Kunde gebeten werden, die Ergebnisse dieser Vorschläge weiterzuverfolgen und einen Rückruf zu vereinbaren. 

Bitte stellen Sie sicher, dass während des Termins die entsprechenden IT-Ressourcen zur Verfügung stehen, da es nicht Aufgabe des QSC Supports ist, Ihre Netzwerkgeräte zu konfigurieren.

 

Übersteigt der Umfang der Unterstützung die Richtlinien des Q-SYS Netzwerk-Supports, bietet QSC "Professional Services", mit denen ein Kunde erweiterte Netzwerkunterstützung als kostenpflichtige Dienstleistung in Anspruch nehmen kann. Kontaktieren Sie Ihren Vertriebsmitarbeiter oder Regional Sales Director, wenn Sie mehr über das Professional Services Programm von QSC erfahren möchten.

Für einen effizienten Ablauf füllen Sie vor der geplanten Support-Sitzung bitte die erforderliche Q-SYS Netzwerk-Support-Checkliste aus.  Bitte stellen Sie sicher, dass der VoIP-Systemadministrator oder entsprechende IT-Ressourcen während des Termins verfügbar sind, da es nicht Aufgabe des QSC Supports ist, das VoIP-System oder die Infrastruktur selbst zu konfigurieren.

QSC behält sich das Recht vor, die Unterstützung von Geräten von Drittanbietern einzuschränken. Der technische Support von QSC unterstützt Sie bei der Diagnose möglicher Probleme, die auf die Integration von Drittanbieterprodukten zurückzuführen sind.

QSC ist NICHT für die Konfiguration von Drittanbietergeräten verantwortlich. Kunden können für zusätzliche Unterstützung an die jeweiligen Hersteller der Geräte verwiesen werden.